Ansbach - Innenstadt
Jena - Pulverturm
Jena - Stadtansicht
Erfurt - Krämerbrücke
Erfurt - Stadtansicht
Jena - Stadtansicht
Ansbach - Herrieder Tor
Ansbach - Bachplatz
Erfurt - Dom
Erfurt - Innenstadt

Sprachliche Qualifizierung für Gesundheitsberufe ab 06.05.2019 am IIK in Jena

Druckversion

Wer?

Ausgebildete Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, EntbindungspflegerInnen und Physiotherapeuten aus EU- Staaten und Drittstaaten, die Ihren Lebensmittelpunkt nach Deutschland verlagern wollen und somit gleichzeitig Ihren Berufsabschluss anerkennen lassen möchten.

Wie?

Beratung zum Qualifizierungsangebot
Einstufung und Einschätzung der vorhandenen Deutschkenntnisse
Sprachkurs mit 400 Unterrichtseinheiten, inklusive Prüfungsvorbereitung
Zertifikatsprüfung Telc B1-B2 Pflege

Voraussetzungen

Migrationshintergrund (EU oder Drittstaaten)
Abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegefachkraft im Heimatland
Beantragung der Berufserlaubnis beim Thüringer Landesverwaltungsamt
Mindestens Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2

Kontakt:

IIK e.V. Jena, Frau Ute Möbius, Grietgasse 11 in 07743 Jena, Tel. 03641/489219 oder iik.jena@t-online.de

Termine:

06.05.2019 - 08.10.2019 Montag bis Freitag von 12:30 - 15:45 Uhr

IIK Jena, Grietgasse 11, 07743 Jena