Ansbach - Innenstadt
Ansbach - Herrieder Tor
Erfurt - Krämerbrücke
Ansbach - Bachplatz
Erfurt - Innenstadt
Erfurt - Stadtansicht
Jena - Stadtansicht
Erfurt - Dom
Jena - Stadtansicht
Jena - Pulverturm

Willkommen am Institut für Interkulturelle Kommunikation e.V. in Jena, Erfurt und Ansbach

Das IIK verfolgt den Zweck, die internationale wissenschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Sprachlehrern, Sprachlernern, Studierenden, Fachkräften aus Industrie, Gewerbe, Handel, Sozialwesen und Tourismus, Wissenschaftlern und weiteren interessierten Personen aus dem europäischen und außereuropäischen Raum zu fördern. Das IIK engagiert sich aktuell besonders bei der Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, Flüchtlinge, Vertriebene, Asylsuchende, Kriegsopfer, Migranten und Kriegsbeschädigte und unterstützt deren soziale, berufliche, kulturelle sowie sprachliche Integration. Es fördert die internationale Gesinnung, die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Diesem Ziel dient auch eine breite Palette von Deutschkursen: Integrations- und Orientierungskurse, Alphabetisierungskurse, Erstorientierungskurse, Frauenkurse, A1-, A2-, B2- und C1-Kurse, berufsbezogene Sprachkurse, darunter spezielle Deutschkurse für ausländische Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und ausländisches Pflegepersonal. Ferner führt das IIK im Auftrag des BAMF Zusatzqualifizierungen für Lehrerinnen und Lehrer durch, die in den o.g. Kursen unterrichten.

Umfangreiche Deutschkurse und adressatenspezifische Materialien sowie weitere professionelle Hilfen bietet das IIK kostenlos auf seinen Projektwebportalen online an: Deutsch für ausländische Ärzte, Apotheker und Zahnärzte, Deutsch für ausländische Pflegekräfte, Geschäftssprache Deutsch in den Bereichen Service, Marketing, Management

Das Institut für Interkulturelle Kommunikation e.V. Berlin finden Sie seit Januar 2018 unter der Adresse: www.iik.berlin

Unsere Standorte

Besuchen Sie uns auf Facebook und YouTube

Übersetzen/Translate